Eine Fock, die immer steht

Die neue Dart 18 Fock

Fock mit Segellatten und Leech Line

Die neue Fock ist mit drei durchgehenden, unzerbrechlichen Epoxy-Latten sowie mehreren kleineren Latten gearbeitet. Die kleinen Latten verhindern im Vorliek das Einfallen der Fock, im Achterliek das Flattern.
Die Leech Line, unten links zu sehen, ist am Achterliek eingearbeitet und ermöglicht es, den Bauch der Fock exakt definieren. Sie lässt sich während des Segelns spannen, um die Fock auf Raum- und Vorwindkursen bauchiger zu machen. An der Kreuz wird die Leech Line gelöst, die Fock ist nun wieder flach.
Das Ergbnis ist eine Fock, die immer steht. Der Wind kann nun auch mit dem Dart 18 auf Raumkursen optimal genutzt werden.
Wie das Großsegel ist die Fock aus Mylar mit eingelegten Carbonfastern. Der diagonale Schnitt gibt ihr besondere Festigkeit. Die Fock ist formstabil und leiert nicht mehr aus.
Und natürlich gibt es auch eine Rollfock im gleichen Design. Sie ist aus weißem Dacron gefertigt und hat zum Mylar-Großsegel passende Nähte sowie dieselbe anthrazitfarbene Einfassung. Für eine bessere Perfomance haben wir im Achterliek zwei kleine Latten eingearbeitet.

Preise

  • Dart 18 Fock aus Mylar , inkl. Segellatten
    € 350,00*
  • Dart 18 Fock aus Dacron,
    weiß, Triangle-Cut
    € 339,00
  • Dart 18 Fock aus Dacron,
    weiß, Rollfock
    € 339,00
  • Dart 18 Fock aus Dacron,
    weiß, Standardschnitt
    € 339,00
* Einführungspreis des Mylar Segels